Empire-Tageskleid


Zeit: 1810

Dieses Empirekleid fertigten wir aus einer Baumwolle, die nach einem Originalmuster des 19. Jahrhunderts bedruckt wurde. Auch die Farbkombination creme-rot oder weiß-rot wurde in der Empirezeit gern benutzt. Die Schnittvorlage geht auf ein Original zurück.

Das Oberteil wird unter der Frontklappe mittels Knöpfen geschlossen. Die Weite erhält das Kleid vor allem durch eine Raffung der rückwärtigen Mitte. Wie öfter bei Tageskleidern üblich, lassen sich an die kurzen Ärmel lange Ärmel anknöpfen.

Um die Brust über das übliche Maß hinaus zu heben, wurde in diesem Falle ein Korsett gearbeitet, ebenfalls nach einem Originalschnitt.

Preisgruppe: B