Herren-Tudorkostüm

für Reenactment

Zeit: 2. Hälfte 16. Jahrhundert, England

 

Dieses Tudorkostüm entwarfen wir nach Originalschnitten aus einer graugrünen Seide, die wir nach Gemäldevorlagen der Epoche entsprechend mit grauer Borte geometrisch belegten.

Das Ensemble ist insgesamt eher schlicht gehalten, wirkt durch die nuancierte Farbgebung. Das versteifte Wams hat den üblichen Zaddelabschluss in der Taille, Ärmeldächer über schmalen Ärmeln und eine Knopfleiste mit altsilbernen, konisch geformten Knöpfen.

 

Die venezianische Hose – eine Hosenform des 16. Jahrhunderts, die ursprünglich aus Venedig stammte, überwiegend in Frankreich und vereinzelt auch in anderen europäischen Ländern getragen wurde – ist nur von mäßiger Weite und besitzt grundsätzlich keine Schamkapsel.

Das nach einem Originalschnitt gefertigte Hemd aus Feinleinen ist am Kragen und den Manschetten mit antiker Spitze besetzt.

Zu dem Kostüm gehört ein Barett aus anthrazitfarbenem Samt mit Federbesatz.

Preisgruppe: C