Doublet

der italienischen Renaissance

Zeit: ca. 1400, Italien

 

Für eine Reenactmentgruppe in England rekonstruierten wir diese Fechtjacke der italienischen Renaissance.

 

Als Basis für die Gestaltung diente uns das Doublet von Pandolfo III Malatesta (1370-1427), dessen Fragmente im Museum Civico in Fano (Italien) präsentiert werden.

Auf der Grundlage der ausgestellten originalen Schnittteile sowie diverser Gemälde erarbeiteten wir die Neuerstellung.

Das Oberteil wurde insgesamt verstärkt und pikiert, wobei die Brust mittels Polsterung heraus modelliert wurde. Im Rückenteil befindet sich eine Schnürung, die beispielsweise beim Reiten eine größere Bewegungsfreiheit erlaubt.

Auch die engen Ärmel sind mit einer Schnürung versehen, so dass für die Unterarme mehr Platz bleibt.

Der strenge Gesamteindruck wird durch die aufgesetzten schwarzen Bänder und den hohen durchgeknöpften Stehkragen verstärkt.

Preisgruppe: D