Robe à l'anglaise

Rokoko-Brautkleid

Zeit: ca. 1780

 

Dieses schlichte Rokoko-Brautkleid nach einem Originalschnitt kommt dank seines kostbaren Stoffes - ein changierender Seidentaft - ohne aufwendige Verzierungen aus. Lediglich am Dekolleté und an den Ärmeln setzten wir eine Fältelung in typischer Rokokomanier. Das mittige Rückenteil ist durchgängig, d.h. ohne Taillennaht geschnitten und verleiht dem Kleid eine besondere Eleganz.

Preisgruppe: C